Index > Home > Zurück zu den Wurzeln: Nachfahren der Auswanderer in Tiefenort

Anlässlich der 875- Jahrfeier von Tiefenort fand am 13. September ein Treffen der Auswandererfamilien statt. Etwa 350 Personen fanden den Weg nach Tiefenort, davon 31 aus den USA und Kanada. In der historischen Ausstellung "Auswanderung im 19. Jahrhundert" wurden 12 Familienstammbäume gezeigt. Diese wurde ergänzt um historisches Bildmaterial und eine individuelle Familiengeschichte zu den Auswanderern der jeweiligen Familie.

Für die Familien Fröhlich, Gratz, Haupt, Heidenreich, Ludwig, Messing, Narbei, Reichardt, Siebert, Storch, Trübel und Ziller wurden weltweit die Familienbeziehungen bis zur Gegenwart dargestellt.

Die Familien nutzten die Gelegenheit, sich auszutauschen und konnten in den gezeigten Stammbäumen ihre Wurzeln entdecken.